Versandkostenfrei ab 35€ innerhalb Deutschlands

  Großgebinde & Kartonware für Wiederverkäufer

EU Tierversuche stoppen - Machen SIE mit

GREENDOOR Aufruf – machen SIE mit und helfen Sie, Tierversuche zu beenden

Für den Schutz kosmetischer Mittel ohne Tierquälerei und ein Europa ohne Tierversuche

 

Mit dem EU-Verbot von Tierversuchen im Bereich Kosmetika ging das Versprechen einher, dass in Europa Tiere nicht länger für Kosmetika leiden und sterben müssen. Dieses Versprechen wurde durch die EU selbst gebrochen. Behörden fordern nun über EU Rohstoffverordnungen, dass einige Inhaltsstoffe kosmetischer Mittel an Tieren getestet werden, was den Erwartungen und Wünschen der Öffentlichkeit und der Absicht der Gesetzgeber zuwiderläuft. Betroffen davon sind auch Rohstoffe, die häufig in Naturkosmetik eingesetzt werden.

Existierende technische Möglichkeiten sind in der Lage, ohne Tierversuche die Sicherheit der Verbraucher vor schädlichen Substanzen oder schädlichen Dosen von Substanzen zu gewährleisten. Tierversuche sind nicht notwendig für die Sicherheit der Menschen.

Wir protestieren und möchten erreichen, den Schutz von Mensch und Umwelt zu revolutionieren. Die Europäische Kommission muss das Verbot von Tierversuchen und den Übergang zu tierversuchsfreien Verfahren für die Sicherheitsbewertung aufrechterhalten und verstärken.

Wir fordern die Kommission auf, folgende Maßnahmen zu ergreifen:

1. Gewährleistung und Stärkung des Verbots von Tierversuchen bei kosmetischen Mitteln
Änderung von Rechtsvorschriften, sodass Verbraucher-, Arbeitnehmer- und Umweltschutz bei allen Inhaltsstoffen kosmetischer Mittel erreicht wird, ohne zu irgendeinem Zweck oder Zeitpunkt auf Tierversuche zurückzugreifen.

2. Umgestaltung der EU-Chemikalienverordnung
Gewährleistung des Schutzes der menschlichen Gesundheit und der Umwelt durch ein Management von Chemikalien, das ohne neue Tierversuchsanforderungen auskommt.

3. Modernisierung der Wissenschaft in der EU
Festlegung auf einen Vorschlag, in dem ein Fahrplan für die schrittweise Abschaffung aller Tierversuche in der EU vor Ende der laufenden Wahlperiode aufgestellt wird.

 

Jede einzelne Stimme zählt – helfen SIE der Tierschutzorganisation Peta e.V. und uns mit Ihrer Stimme + Unterschrift auf der Europäischen Bürgerinitiative

Machen SIE die Initiative groß!
Berichten Sie anderen davon und animieren Sie sie zum Unterschreiben und Weitergeben der Information. Je mehr Stimmen sich gegen EU Tierversuche erheben, desto eher wird es die Europäische Kommission beeindrucken. Lassen SIE nicht zu, dass die EU still und leise Tierversuche doch wieder vorschreibt. Teilen Sie unseren Aufruf, Sie dürfen uns gerne verlinken. Teilen Sie auch unsere Aufrufe in den sozialen Medien, die wir in den nächsten Wochen und Monaten immer wieder bringen werden.

Millionen Versuchstiere, die dann nicht mehr zu Tode gequält werden, danken es Ihnen. Denn das ist die traurige Wahrheit: jedes Tierversuchs-Tier stirbt am Ende im Labor. Wie wir meinen: sinnlos.

Hier erfahren Sie mehr über Peta e.V.

Hier erfahren Sie mehr über das Thema der Initiative, die Peta e.V. gestartet hat.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

AUSGEZEICHNET.ORG