Naturkosmetik versandkostenfrei ab 35€ innerhalb Deutschlands
Für Wiederverkäufer: Naturkosmetik im Großgebinde
Für Wiederverkäufer: Naturkosmetik im Großgebinde

10.02.19

Bildmaterial4

Konzentrate – die umweltfreundliche Kosmetikzukunft

Viele Kosmetikprodukte bestehen zum überwiegenden Teil aus Wasser. Eine Handcreme oder Körpercreme zu 60-75%, Duschgele und Shampoos zu mehr als 75%.

 

Gut für die Kosmetikkonzerne, denn Wasser ist nahezu kostenlos und wird so teuer an den Endkunden verkauft. Wasser ist in Kombination mit Ölen ein idealer Nährboden für Keime, daher enthalten solche Kosmetikprodukte stets eine Menge verschiedener Konservierungsmittel. Da Wasser auf dem Körper schlicht verdunstet, sind diese Produkte nicht sonderlich ergiebig und nach wenigen Wochen oder Monaten kauft man die nächste Dose oder Flasche. Endverbraucher haben sich über viele Jahrzehnte daran gewöhnt.

 

Wir von Greendoor hinterfragen das. Denn Naturkosmetik ohne Wasser anzubieten, heißt mehr Ergiebigkeit, damit weniger oft notwendige Neukäufe und damit eine Ersparnis beim Verpackungsmüll von rund 75%. Das heißt, wenn man eine Packung konzentrierte Greendoor Naturkosmetik kauft benötigt man in der gleichen Zeit 4 Packungen der herkömmlichen Kosmetik. Zudem benötigen wir ohne Wasser keine Konservierungsmittel, keine Emulgatoren, keine Verdickungsmittel und keine Stabilisatoren.

 

Welche Produkte von Greendoor sind „Konzentrate“?

Alle Greendoor Balsame und die wasserfreie Aloe Vera Creme sind ebenso Konzentrate wie die Greendoor Deo Cremes. Die Body Mousse Sorten sind Konzentrate, die Argan-Sahne ebenso wie natürlich die Bodycremeherzen und die Body Bars.
Badezusätze in Pulverform wie Greendoor Schaumbad oder Greendoor Milchbäder oder in Form von Badeschokoladen oder Badepralinen sind ebenfalls Konzentrate, wenn man sie mit herkömmlichen flüssigen Badezusätzen vergleicht.
NEU: Greendoor hat nun neu auch Shampoo Bars und einen Haar Conditioner Bar auf natürlicher Basis entwickelt. Natürlich sulfatfrei und gut biologisch abbaubar. Ab sofort auf dem Greendoor Online Shop verfügbar.
Wasserfreie Naturkosmetik ist gerade in der kalten Jahreszeit auch die bessere Alternative zu herkömmlichen Cremes, die immer zum Großteil aus Wasser bestehen. Wasser verdunstet auf der Haut und kühlt so die Haut zusätzlich, was im Winter nicht gewünscht ist.

 

Sind Konzentrate nicht teuer?

Nein, nur vordergründig. Rechnet man die Kosten pro Vierteljahr oder pro Jahr aus, so stellt man fest, Konzentrate von Greendoor sind günstiger als herkömmliche Naturkosmetik. Das ist so, weil wir Verpackungskosten sparen und diese Ersparnis an den Verbraucher weitergeben. Zudem muss man seltener Einkaufen – statt vier Einkaufsakten hat man nur einen. Das spart Kosten beim Verbraucher.

 

Konzentrate sind gelebter Umweltschutz

Konzentrate führen zu weniger Verpackungsmüll. Konzentrate sparen zudem CO2-Belastungen durch den Versand, weil zum einen weniger schweres Wasser durch die Gegend transportiert wird und man in der gleichen Zeit statt 4 Einkäufen nur 1 benötigt. Konzentrate enthalten weniger die Umwelt belastende Stoffe – keine Konservierungsmittel, keine Emulgatoren, keine Stabilisatoren. Greendoor setzt daher auch in Zukunft wo immer es möglich ist auf konzentrierte Naturkosmetik.